Wegweiser zur Problemlösungsfähigkeit

BasisWissen als Dienstleistung für den mündigen Bürger

Ein mündiger Bürger hat es in unserer Informationsgesellschaft bei den gleichermaßen überraschenden wie tiefgreifenden strukturellen Veränderungen im Zeitalter der Globalisierung sowie der zunehmenden Digitalisierung unserer Welt, die zudem im Begriff ist, sich neu zu definieren, wahrhaftig nicht leicht, mit persönlichen Wissensmanagement ständig auf dem Laufenden zu sein.

Sorvia bietet deshalb Orientierungshilfen als Entscheidungsanregungen für die verschiedensten Problemsituationen. Der mündige Bürger soll sich kompetent als ein politisch bewusster Mitgestalter der Zukunft gemäß der sächsischen Verfassungstradition einbringen können. Zukunft erfinden heißt, im Geiste von Konrad Zuse zu handeln. Bei den dramatischen Veränderungen unserer Lebensverhältnisse ist das keineswegs ein leichtes Unterfangen. Denn das setzt voraus, sachkompetent die Übersicht zu behalten über die unterschiedlichsten kausalen Zusammenhänge, die unseren Alltag mehr oder minder tangieren.

Unsere Informationsangebote sollen einerseits als BasisWissen quasi zur politischen Meinungsbildung zur Modernisierung unserer Demokratie dienen, damit Verrat und Discounter-Demokratie immer weniger Chancen haben. Andererseits soll BasisWissen zudem die Lernkultur für das kompetente Selbstmanagement fördern. Denn eines ist gewiss: Unsere Lebensqualität hängt in zunehmendem Maße auch von unserer Problemlösungsfähigkeit ab.

Basiswissen: Wege zum Recht
Bürgerengagement erfordert rechtliche Kompetenz
Der mündige Bürger versteht unser Rechtssystem

• Behördengänge