Dossiers, was soll das denn?

Der Begriff steht hier als Synonym für umfangreiche Recherchen zu dem jeweiligen Thema. In unserer Zeit, wo das einzige Beständige der ständige Wandel ist, bietet dieses journalistische Format dem Leser die Möglichkeit, sich einem Geschehen aus unterschiedlichen Perspektiven zu nähern, nebenbei die verschiedenen Quellen zu erfahren sowie möglicherweise neue Zusammenhänge zu entdecken

Zugleich vermag der Leser – im Zeitalter der Globalisierung – die nicht selten umfassende Komplexität der mit dem Thema verbundenen Zusammenhänge übersichtlicher zu überblicken. Jedes Dossier ist zugleich als »Gedächtnis« konzipiert, mit dem sich vorhandenes Wissen rasch auffrischen lässt. Wie dem auch sei: jedenfalls wünschen wir Ihnen bei der Lektüre viel Vergnügen getreu der Devise: Heimat neu erfahren!

Der WolfKonrad Zuse Pegida Klimawandel